Das Rechnungsprogramm für kleine und mittlere Unternehmen.

open3A 2.9 veröffentlicht

Die Neuerungen

Die größte Änderung zuerst

Alle Anwendungen (lightCRM, openWaWi, openFiBu, upFab und personalKartei) laufen jetzt unter dem Namen "open3A" und es gibt open3A in den Teil-Anwendungen Faktura, Kunden, Waren, Buchhaltung, Produktion und Personal. Entsprechend den Paketen, die schon länger über die Homepage angeboten werden.

Allgemein

  • Die wichtigsten Plugins in der Faktura und Waren-Anwendungen wurden auf englisch übersetzt. Damit stehen jetzt auch Teile der Oberfläche für englischsprachige Benutzer zur Verfügung.
  • Die Belege selbst können derzeit in den Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch und Chinesisch erstellt werden.
  • Es sind auch Kombinationen aus zwei Sprachen möglich, wie Englisch/Chinesisch

Aufträge

  • In der Übersicht der Aufträge werden jetzt auch zwei Belege noch einzeln angezeigt.
  • Der Auftragsstatus wird beim Löschen eines Belegs jetzt auf den vorherigen Status zurückgesetzt.
  • Mit dem Customizer Teilzahlungen erfasste Teilzahlungen werden mit auf dem Beleg angezeigt und die ausstehende Summe berechnet.

Statistik

  • Die Artikel-Statistiken können jetzt nach Kategorie gefiltert werden und enthalten eine Grafik.
  • Es gibt eine neue Kunden-Statistik Rechnungen minus Gutschriften.

Sonstiges

  •  Die ausgewählte Filiale kann als Lieferadresse auf dem Beleg mit angezeigt werden.
  • Der Datev-Export beinhaltet jetzt auch einen XML-Export für Datev Online (in der Testphase)