Das Rechnungsprogramm für kleine und mittlere Unternehmen.

Cloud Update am 27.9.2013 um 18 Uhr

Nächste Woche Freitag werde ich die Version der Cloud aktualisieren.

Es sind folgende Neuerungen enthalten:

Allgemein

  • Das Ansprechpartner-Plugin wurde überarbeitet.
  • Das Dateien-Plugin wurde überarbeitet.
  • Das Sync-Plugin kann seine Daten jetzt auch an eine beliebige Adresse schicken.
  • Es wurde eine Checksummen-Prüfung integriert, um fehlerhafte Uploads zu erkennen.
  • Darstellungsprobleme in der Desktop-Ansicht wurden behoben.
  • Die Fehlerbehandlung wurde verbessert und ein schwerwiegender Fehler kann jetzt direkt an den Support geschickt werden.
  • Die Formulare wurden überarbeitet und sind jetzt übersichtlicher.
  • Formulare können jetzt mit der Tastenkombination Strg + s gespeichert werden.
  • Wenn einzelne Plugins in einem eigenen Browserfenster/Reiter geöffnet werden, zeigt der Titel der Seite jetzt den Namen des Plugins an. Dies hilft bei der Wiedererkennung.
  • Ausgewählte Popups können jetzt verkleinert werden, um dahinter liegende Informationen zu sehen. Dies ist zum Beispiel beim Verfassen einer E-Mail-Antwort nützlich.

 

lightCRM

  • Die Telefonakquise kann jetzt über die Adresse geöffnet werden.
  • Das Adressbuch im Mail-Plugin wurde überarbeitet.
  • Das Mail-Plugin kann jetzt auch Mails in Anhängen anzeigen.
  • Das Mail-Plugin kann jetzt Verzeichnisse auf dem Server anlegen.
  • Das Mail-Plugin unterstützt jetzt Desktop-Benachrichtigungen bei neuen E-Mails.
  • Der Mailer wurde überarbeitet und eine E-Mail kann jetzt auch als erledigt markiert werden. Damit wird sie nicht länger im Posteingang angezeigt.

 

open3A

  • Das Belegvorlagen-Plugin wurde an das Dateien-Plugin angepasst.Die Aufträge wurden etwas überarbeitet.
  • Der Titel-Customizer unterstützt jetzt mehrere Überschriften auf einmal und die Zählung kann beeinflusst werden.
  • Die Postenliste ist etwas übersichtlicher.
  • Verträgen, die zu einer gelöschten Adresse angelegt wurden, kann jetzt eine neue zugeordnet werden.
  • Im Rechnungsausgangsbuch wird jetzt auch die Zahlungsart angezeigt.
  • Die Integration der Mahnungen im Übersicht-Plugin wurde verbessert.
  • Das Land wird auf den Belegen nur noch ausgegeben, wenn es nicht dem Land in den Stammdaten entspricht.
  • Die Vergabe der Vertragsnummern im Verträge-Plugin wurde optimiert. Es werden jetzt die bereits vergebenen Vertragsnummern bei der Eingabe angezeigt.
  • In den Kundendaten lassen sich jetzt IBAN und BIC erfassen.
  • Die Artikel werden jetzt nach dem Namen der Kategorie sortiert.
  • Im Freitext-Editor der Beleg-Textbausteine können jetzt alle Textbausteine geladen und anschließend bearbeitet werden.
  • Der Lexware-Export enthält jetzt auch den Namen und die E-Mail-Adresse des Kunden zur besseren Zuordnung von PayPal-Zahlungen.
  • Der Zeitraum bei alternierend verwendeten Positionen in den Verträgen wurde angepasst. Eine Position, die nur auf jeder sechsten monatlichen Rechnung auftaucht, erhält entsprechend einen sechsmonatigen Zeitraum.