Das Rechnungsprogramm für kleine und mittlere Unternehmen.

open3A 2.1 veröffentlicht

Neuerungen

open3A bietet inzwischen für viele Anforderungen eine Lösung und daher geht es auch mit Version 2.1 mehr in die Details:

Allgemein

  • Die Benutzung von Popup-Fenstern auf Tablets und die Anzeige bei kleinen Bildschirmauflösungen wurden optimiert.
  • Das kostenlose Drucker-Plugin schickt die Ausdrucke jetzt auch an eine festgelegte E-Mail-Adresse.
  • Wenn Sie Ihren Datenbestand etwas aufräumen möchten, unterstützt Sie das ebenfalls kostenlose Wartung-Plugin jetzt auch mit der Möglichkeit, leere Adressen zu löschen.

Auf Anfrage steht die Unterstützung für FeRD-Rechnungen zur Verfügung. FeRD ist ein neues Format für digitale Rechnungen in Deutschland. Details finden Sie unter (ferd-net.de)

Plugins

  • Die Artikel-Übersicht zeigt nun an, wenn ein Artikel eine Stückliste enthält oder einen Lieferanten besitzt.
  • Wenn ein Artikel mit mehreren Lieferanten zu einer Rechnung hinzugefügt wird, erscheint ein Fenster zur Auswahl des gewünschten Lieferanten. Dieser wird dann bei der Preisberechnung berücksichtigt.
  • Adressen haben eine zusätzliche Zeile unterhalb der Straße enthalten.
  • Die Übersicht zeigt direkt die Anzahl der Tage, die die Rechnung bereits aussteht sowie bei installiertem Statistik-Plugin die Zahlungsmoral des Kunden.
  • Die Details der Artikel-Statistik können auch als Excel-Datei exportiert werden.
  • Varianten können jetzt auch einen Lagerbestand besitzen.
  • Das Import-Plugin wurde etwas verbessert.