Das Rechnungsprogramm für kleine und mittlere Unternehmen.

Löschen von Belegen und Aufträgen

Es kann vorkommen, dass ein Auftrag in der Auftragsliste besteht, der aber eigentlich gelöscht werden soll oder kann. Wenn der Auftrag nur angelegt ist, so kann man ihn einfach mit dem Papierkorb-Symbol am rechten Rand der Übersichts-Tabelle löschen.

Das Symbol finden Sie hier:

Dies betrifft Aufträge, bei denen im Untertitel "keine Belege" steht, das heißt, er verfügt noch über keinerlei Belege (Angebot, Rechnung, Gutschrift etc.).  Man wird nochmals um eine Bestätigung des Löschwunsches gefragt und der Auftrag ist anschließend gelöscht.

Etwas länger dauert es, wenn man einen Auftrag löschen möchte, für den es bereits Belege gibt. Dies steht rechts neben dem Kunden, für den der Auftrag erfasst ist, also zum Beispiel "A12001 vom 30.12.2012" (A bedeutet in diesem Falle, dass es sich um ein Angebot handelt). Wenn dies der Fall ist, so müssen Sie den Auftrag öffnen und zuerst alle Belege löschen.
Öffnen Sie den entsprechenden Beleg und klicken Sie auf das Werkzeug-Symbol in der Titelzeile des Beleg-Formulars. Es erscheint ein Fenster, in dem Sie den Beleg löschen können:

Führen Sie dies für alle Belege des Auftrages durch und Sie können den Auftrag selbst anschließend löschen.